Achtung vor Trickbetrügern bei der Wohnungssuche

Achtung vor Trickbetrügern bei der Wohnungssuche

Das Polizeipräsidium Reutlingen warnt alle Bürger und Immobiliengesellschaften vor Tätern aus dem Ausland, die Exposés aus Immobilienportalen duplizieren und sie in anderen Portale im Internet einstellen.

Das Merkmal für dieses Fälschen von Immobilienanzeigen ist, dass die Wohnungen meist einen viel zu günstigen Mietpreis haben und das Angebot einen großen Reiz ausübt. Als weiteres Merkmal gehen die angeblichen Immobilienmakler so vor, dass sie vorgeben zurzeit im Urlaub zu sein oder gerade im Moment im Ausland arbeiten. Sie bieten den Interessenten dann an, den Wohnungsschlüssel gegen eine Kautionszahlung zukommen zu lassen.

Erkennen können sie den versuchten Betrug meist an der oft höheren Kaution als die eigentliche „Standartkaution“ von zwei Kaltmieten.
Die Polizei Reutlingen empfiehlt erst dann Geld zu überwiesen, wenn die Wohnung besichtigt wurde und mit dem Vermieter persönlicher Kontakt besteht. Auch wichtig ist natürlich der Abschluss eines Mietvertrages, sodass alles schriftlich festgehalten wird.
Aus diesem Grund ist der Kontakt über das Internet mit vorsichtig zu genießen. Vorsichtshalber wenden Sie sich lieber an das zuständige Maklerbüro telefonisch oder per E-Mail. Wir raten ihnen immer vorsichtig im Internet zu sein und keinerlei Vorabzahlungen ohne persönlichen Kontakt, Quittung und Mietvertrag zu leisten.

Teilen "Achtung vor Trickbetrügern bei der Wohnungssuche" via:

Noch keine Kommentare.

Kommentar